Przewalski-Pferd

Asiatisches Wildpferd  Equus przewalskii przewalskii  Östliches Steppenwildpferd  Pferd, Asiatisches Wild-  Pferd, Przwalski-  Przewalski-Pferd  Steppenwildpferd, Östliches  Wildpferd, Asiatisches  Wildpferd, Östliches Steppen-

Przewalski-Pferd

Allgemeines, Fortpflanzung


 

Allgemeines  
Das Przewalski-Pferd (Equus przewalskii przewalskii) ist eine der vier Primitivrassen, die den Grundstock für die heute lebenden Pferderassen bildeten. Es stammt noch aus der Eiszeit und ist die einzige noch lebende Wildpferdrasse. Das Przewalski-Pferd wurde nach dem polnischen General Nikolaj Przewalski benannt, der sie 1881 in der Mongolei entdeckte. Es hat ein Stockmass von 140 cm und wiegt 250-350 kg. Das Przewalski-Pferd bewohnt die Steppen und Wüstensteppen in Mittelasien und durchzieht sie in Familiengruppen unter der Führung eines Leithengstes. Seine Nahrung besteht aus Gräsern und Kräutern. In seiner Heimat gilt es als ausgerottet, wurde aber wieder ausgewildert, nachdem es in Zoos nachgezüchtet wurde.
 
zum Seitenanfang

Fortpflanzung  
Die Paarungszeit des Przewalski-Pferdes ist ganzjährig. Nach einer Tragezeit von 330 Tagen kommt das Fohlen mit einem Gewicht von 35-45 kg zur Welt. Es ist mit 2-3 Jahren geschlechtsreif und kann 30 Jahre alt werden.
 
zum Seitenanfang

klick to: Zur Bildergalerie Przewalski-Pferd, Equus przewalskii, Copyright: juvomi.de
klick to: Zur Bildergalerie Przewalski-Pferd, Equus przewalskii, Copyright: juvomi.de
klick to: Zur Bildergalerie Przewalski-Pferd, Equus przewalskii, Copyright: juvomi.de
klick to: Zur Bildergalerie Przewalski-Pferd, Equus przewalskii, Copyright: juvomi.de
klick to: Zur Bildergalerie Przewalski-Pferd, Equus przewalskii, Copyright: juvomi.de
klick to: Zur Bildergalerie

 

 © 2002 juvomi.de - Geschenke für Tierfreunde     eMail: info@juvomi.de
 Last modified: 10.10.2003, 10:08:36