Münsterländer, Kleiner

Ayka  Heidewachtel  Kleiner Münsterländer Vorstehhund  Münsterländer, Kleiner Vorstehhund  Münsterländer, Small  Small Münsterländer  Vorstehhund, Kleiner Münsterländer

Münsterländer, Kleiner

Kategorie, Historie, Eckdaten, Wesen, Fell: Struktur und Farbe, Kopf und Schnauze, Vom Hals zum Schwanz, Der Bewegungsapparat, Besonderheiten


 

Kategorie  
Gruppe         Vorstehhund, Typ Spaniel
FCI-Nr          102
 
zum Seitenanfang

Historie  
Herkunft       Deutschland
Entstehung    Mittelalter
Der kleine Münsterländer ist eine Kreuzung alter Beizjagdhunde mit Vorstehhunden
Verwendung  Stöbern, Vorstehen, Apportieren
 
zum Seitenanfang

Eckdaten  
Alter             13-14 Jahre
Gewicht         14,5-15,5 kg
Grösse          Rüde 50-56 cm / Hündin 48-54 cm
 
zum Seitenanfang

Wesen  
Der kleine Münsterländer ist ein mittelgroßer, eleganter und kräftiger Hund.
Er gilt als lebhaft, gutartig, wachsam und verspielt.
 
zum Seitenanfang

Fell: Struktur und Farbe  
Braun, weiß, weiß-braun oder braunschimmel. Etwas loh ist am Fang und über den Augen erlaubt.
Das Fell des kleinen Münsterländers ist mittellang, wellig, weich und fest anliegend. Die Unterwolle ist dicht.
 
zum Seitenanfang

Kopf und Schnauze  
Der Kopf des kleinen Münsterländers ist trocken und leicht gewölbt mit nicht allzu breitem Schädeldach und markantem Stop. Der Fang ist kräftig, lang und gerade. Der Nasenspiegel ist dunkelbraun, die Lefzen trocken. Die Augen sind so dunkel wie möglich. Die Ohren sind breit, hoch angesetzt und werden zur Spitze hin schmaler. Sie werden flach hängend getragen und sind reich behaart.
 
zum Seitenanfang

Vom Hals zum Schwanz  
Der Hals des kleinen Münsterländers ist mittellang und muskulös mit leicht gewölbtem Nacken. Der Körper ist mittellang mit starker Lendenpartie. Der Brustkorb ist tief, geräumig und darf nicht schmal wirken. Die Bauchlinie ist leicht aufgezogen. Die Rute ist mittellang mit langer Fahne und wird gerade getragen, wobei das letzte Drittel leicht nach oben gebogen ist.
 
zum Seitenanfang

Der Bewegungsapparat  
Die Schultern des kleinen Münsterländers stehen eng zusammen und gehen in gerade, starkknochige Vorderläufe über. Die Hinterläufe sind stark und gut gewinkelt. Die Keulen sind gut bemuskelt. Die Pfoten sind rund, gewölbt und geschlossen.
 
zum Seitenanfang

Besonderheiten  
Der kleine Münsterländer hat eine starke Jagdpassion, so dass Züchter darauf achten, ihn nur in Jägerhände zu geben. Man sagt ihm nach, daß er wachsamer als andere Jagdhunde ist.
In der Serie "Forsthaus Falkenau" spielt eine kleine Münsterländerin namens Ayka mit.
 
zum Seitenanfang

klick to: Zur Bildergalerie LD7012, Münsterländer, Kleiner, Copyright: Scan-Lekven Design ApS
klick to: Zur Bildergalerie

 

 © 2002 juvomi.de - Geschenke für Tierfreunde     eMail: info@juvomi.de
 Last modified: 08.12.2004, 21:48:58